sdg 18

17+1 sustainable development goals

Wir begeistern Menschen für Veränderungen und eine mutige Neuausrichtung, wenn wir selbst vorangehen. Manchmal reichen dafür nicht alle 17 SDGs. SDG 18, vielleicht das relevante, um überhaupt anzufangen, formuliert das so: „The 18th SDG is people’s business. It would build on intraventions by entrepreneurial action and civil society self-organizing. It would be led by pragmatic idealism. It is a moving target expressing the change we want to see happening “by us” … Here is what this idea is about: The No 18 is about …

    • … fanning the flames of defining sustainability as a living concept.
    • … options to prevent sustainable policies from wearing off.
    • … the governance needed to address the intermediary action.”

Quelle: Günther Bachmann, langjähriger Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung (2001 bis 04/2020). Hier nachzulesen.

Frei übersetzt heißt das: SDG 18 ist die Sache der Menschen. Es würde auf Eingriffen durch unternehmerisches Handeln und Selbstorganisation der Zivilgesellschaft aufbauen. Es würde von einem pragmatischen Idealismus geleitet. Es ist ein bewegliches Ziel, das die Veränderung zum Ausdruck bringt, die wir „von uns“(ausgehend) sehen wollen.

Unsere AuftraggeberInnen suchen Impulse, Strategien und Ziele,  Orientierung, die komplexe Weiterdenkerin, die Vernetzung loser Enden zu einem neuen Ganzen. Sie bekommen: Navigation, vernetztes Wissen, Struktur, Komplexität verständlich sortiert, sachliche Kompetenz. Und den Schubs für die eigene Courage, die Zukunft ab sofort konstruktiv zu gestalten.

… Interesse geweckt? Bedarf erkannt? Kontakt aufnehmen! Hier … und/oder hier: gude@17ziele-hessen.de